fbpx

Das Epoxidharz für eine Schichthöhe von bis zu 5 cm

Epoxidharz ist ein Kunstharz. Es ist ebenso spannend wie vielseitig einsetzbar. Wir verwenden das Epoxidharz bredderpox E300GB für Tischplatten, da man es circa 5 cm hoch giessen kann. Das Harz ist sehr flüssig und entlüftet daher super selbständig, das bedeutet so gut wie kein Blasen im Harz. Es lässt sich gut in Verbindung mit Holz verarbeiten.

Unsere Anleitung für Tischplatten: hier

Epoxidharz bredderpox E300GB, glasklar

 

    Giesshöhe: circa 5 cm

    Tropfzeit: 300 min

    Aushärtung: circa 36 Stunden

 

Geeignet für Tischplatten bis 5 cm Dicke,
Schmuck, Kunst und vieles mehr.
Gute Verbindung mit Holz

Zusatzprodukte: UV-Stabilisator gegen das Vergilben.

Interessiert? Hier kannst du unsere Produkte einkaufen:

  • Epoxidharz bredderpox E300GB, glasklar
    119.00 CHF675.00 CHF

    Das Epoxidharz-System bredderpox E300GB ist ein zwei Komponentensystem. Harz und Härter, wenn diese zusammen kommen wird die flüssige Emulsion fest.

    Geeignet für Tischplatten bis circa 5 cm Höhe (In Schichten giessen ohne Zwischenschliff möglich), Deko giessen, Schmuck, Kunstwerke und vieles mehr. Gute Verbindung mit Holz, für Silikonformen geeignet.

     

        Giesshöhe: max. 5 cm

        Tropfzeit: 300 min

        Aushärtung: 36 Stunden   Zusatzprodukte: UV-Stabilisator gegen das Vergilben. Aufgrund der verminderten Reaktivität entlüftet das System quasi selbstständig. Daher kein Entlüfter BEL 51 notwendig! Weitere Informationen weiter unten in der Beschreibung.
  • UV-Stabilisator, BEL91
    13.90 CHF28.90 CHF
    Der UV-Stabilisator von Breddermann mit 20ml oder 100ml Inhalt, verhindert die Vergilbung von transparentem Epoxidharz durch UV-Strahlen. BEL91 wird tropfenweise in das abgemischte Giessharzgemisch gegeben. (Dosierung: 0.2 bis 4%, (Unsere Empfehlung  3%))
  • Wässriges Hochglanz-Trennmittel HP-HGR5-0100, 100 ml
    18.50 CHF
    Das Hochglanz-Trennmittel HP-HGR5-0100 wird Vorgebrauch auf einen glatten Untergrund aus duroplastischen Kunststoffen (PU, EP, UP, VE) aufgetragen. Somit lässt sich das Epoxidharz von diesem Untergrund wieder lösen!   Wir verwenden es: -für Moulden/Formen aus duroplastischen Kunststoffen (PU, EP, UP, VE)

    -für Epoxidharz Tische. Auf die Plexiglas Moulde, welche später wieder abgelöst werden soll. Eine Anleitung für Epoxidharz Tische in Verbindung mit Holz gibts hier

    Weitere Informationen weiter unten in der Beschreibung. Das Produkt wird mit Datenblatt geliefert.
  • Formtrennmittel auf Wachsbasis HP-BM17, 200ml
    18.50 CHF
    Sprühfähiges, lösemittelhaltiges, schnell trocknendes Trennmittel für die Verarbeitung mit Epoxid- und Polyesterharzen. Wir benutzen das Trennmittel beim Arbeiten mit Formen für z.B. Epoxidharz tischen. Das Trennmittel Vorgebrauch auf einen Untergrund auftragen. Somit lässt sich das Epoxidharz von diesem Untergrund wieder lösen. Wir verwenden es: -für Moulden und Formen beim giessen mit Epoxidharz -für Epoxidharz Tische, Moulden Weitere Informationen weiter unten in der Beschreibung. Das Produkt wird mit Datenblatt geliefert.

Epoxidharz-Farben transparent und deckend

Epoxidharz-Effektpigmente

  • Perlglanz-Effektpigment Golfblau
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Golfblau für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Epoxidharze geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Schwarz
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Schwarz für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse bis max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Giessharz geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Rot
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Rot für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Giessharz geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Himmelblau
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Himmelblau für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Epoxidharze geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Dunkelblau
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Dunkelblau für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Epoxidharz geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Bronze
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Bronze für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Giessharz geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.
  • Perlglanz-Effektpigment Gold
    23.00 CHF
    Deckendes Perlglanz-Effektpigment Gold für Epoxidharz. Dosierung bis 20% ins angemischte Epoxidharz. Der Hersteller empfiehlt 10 g Pigmente auf 1 kg Harz und Härter. Wir haben gute Ergebnisse mit max. 50 g (5%) auf 1 kg erzielt. Anwendungstipp für das Mischen: Effektpigmente senken sich gerne beim Aushärten im Epoxidharz ab. Um schöne Farbschlieren im Harz zu erhalten, empfehlen wir, die Mischung vor dem kompletten Aushärten in der Endform nochmals mit einem Mischstab gut zu vermischen. Der genaue Zeitpunkt dafür ist schwer zu bestimmen, da die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur eine grosse Rolle spielen. Pigmente sind nur für Epoxidharz geeignet, diese können Kupfer/Zink-, Aluminium- oder Goldplättchen enthalten. Nicht einnehmen.

Nassschleifpapier für den Handschliff

Werkstücke von Hand wieder glänzend schleifen. Mit unserem Nassschleifpapier ist das möglich. Hier unsere Anleitung dazu: hier

  • Nassschleifpapier im Set
    24.80 CHF 21.50 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier für Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt. Nassschleifpapier Set beinhaltet: - Microfaser-Tuch 30x30cm in verschiedenen Farben - Schleifpapier wasserfest P400, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfestP500, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest P600, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest P800, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest P1000, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest P2000, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest ST3000, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest ST5000, 280mm x 230mm - Schleifpapier wasserfest ST7000, 280mm x 230mm
  • Nassschleifpapier ST7000, wasserfest, 280x230mm
    3.50 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier ST7000 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier ST7000 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier ST5000, wasserfest, 280x230mm
    3.10 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier ST5000 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier ST5000 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier ST3000, wasserfest, 280x230mm
    2.80 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier ST3000 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier ST3000 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P2000, wasserfest, 280x230mm
    2.50 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P2000 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P2000 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P1000, wasserfest, 280x230mm
    2.40 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P1000 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P1000 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P800, wasserfest, 280x230mm
    2.30 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P800 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P800 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P600, wasserfest, 280x230mm
    2.30 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P600 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P600 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P500, wasserfest, 280x230mm
    2.80 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P500 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P500 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.
  • Nassschleifpapier P400, wasserfest, 280x230mm
    2.60 CHF
    Wir benutzen das Nassschleifpapier P400 für kleine Giesslinge aus Epoxidharz um den ursprünglichen Glanz wieder herzustellen. Eine Anleitung gibt es hier. Ideal ist es, wenn man das Papier 2-3 Stunden vor gebrauch wässert. Hochwertiges Nassschleifpapier P400 für bestes Oberflächenfinish. In der Grösse 280mm x 230mm. Das flexible und reissfeste Latex-Trägerpapier mit Anti-Slip Rückenbeschichtung sorgt für kurze Einweichzeiten und optimale Anpassung an die Objektkonturen. Die Körnungen ab P2000 werden hauptsächlich zum Ausschleifen kleinerer Fehlstellen in der Oberfläche eingesetzt. Durch anschliessendes Polieren der vorab geschliffene Stelle wird der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt.

Trockenschliff mit dem Exzenterschleifer und einer Poliermaschine

Unsere Schleifscheiben (150mm 15 Loch) für den Exzenterschleifer und die passende Politur dazu. Hier unsere Anleitung dazu: hier

  • Schleif- und Polierset für Epoxidharz
    563.70 CHF
    Wer auch schon mal versucht hat Epoxidharz wieder auf Hochglanz zu schleifen, der weiss das es viel Arbeit bedeutet und wenn man z.B. beim Polieren den falschen Aufsatz verwendet, hat man wieder Kratzer im Epoxi und kann von vorne beginnen. Deshalb haben wir euch hier das Schleif- und Polierset im Koffer zusammen gestellt. Für Anfänger geeignet, mit Anleitung. Dazu wird eine Poliermaschine und ein Exzenterschleifer 150mm benötigt, bevorzugt mir Absaugfunktion. Weiter unten ist der Inhalt genauestens aufgelistet, an einem Video sind wir dran, die Produkte können zur Zeit nur via Mail bestellt werden. Achtung wer noch schlimmere Kratzer im Epoxidharz hat und das ganze erst bis 180er Körnung angeschliffen hat, der Braucht eventuell zusätzlich noch Schleifpapier zwischen 180er Körung und 1500er Körung. Eine Anleitung gibts hier Bei Fragen oder Bestellungen gerne an info@epoxidharz-shop.ch Produkt lieferbar 

Zubehör

Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb