fbpx
Product image

Halbmaske SR 900, M

109.00 CHF

Der richtige Atemschutz beim Epoxidharz giessen ist wichtig!

Das Material Epoxidharz E40D und E300GB ist frei von bei 20°C leichtflüchtigen Inhaltsstoffen, in der Regel reicht es daher bei kleinen Ansatzmengen (ca. 100g / 20°C) in  kompakten Geometrien für eine gute Durchlüftung des Raumes zu sorgen. Wer oft Epoxidharz giesst oder Asthma hat, sollte auch bei kleineren Ansatzmengen für Atemschutz sorgen. Uns bekannt sind ausgelöste Allergien oder Asthma. Schwangeren empfehlen wir nicht mit Epoxidharz zu arbeiten.

Bei grösseren Objekten wie z.B. Tischpatten oder dem Vergiessen von Bilder empfehlen eine Halbmaske mit einem Aktivkohlefilter zu tragen. Wir verwenden aus Gründen des bequemen Tragekomforts die Sundström Halbmaske.

Filter nicht enthalten, den gibt es hier.

Verfügbar Vorrätig
Zur Wunschliste Zur Wunschliste
SKU: 7107 Kategorien: , , Stichworte: , Teilen:

Beschreibung

Download:

Bedienungsanleitung

Die Halbmaske SR 900 wird verwendet mit:

• Filtern aus dem Sundström-Sortiment, EN 140:1998. Drei Größen S, M und L.
• Dem Rückenhalter-Filtersystem SR 905, gemäß EN 12083.
• Dem SR 307 oder SR 507 Druckluftzusatz, der als Atemgerät mit Dauerzufluss an einer Druckluftversorgung dient, gemäß EN 14594:2005, 3A.
• Die Gebläse SR 500/SR 700 mit zugelassenen Filtern gehört zum Sundström-Atemschutz-System mit Gebläse, das der Norm EN 12942:1998 entspricht.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg

Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb